Magdeburg (twu/vs) l Bei einem erneuten Großeinsatz der Polizei am Magdeburger Hasselbachplatz haben Beamte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) am Dienstag eine Shishabar in der Otto-von-Guericke-Straße gestürmt. Wie die Polizei Magdeburg berichtet, gab es einen Zeugenhinweis, dass sich einige Tatverdächtige in der Bar aufhalten könnten, die an der Auseinandersetzung mit Schusswechsel beteiligt waren, zu der es vor einer Woche in der gegenüberliegenden Shishabar gekommen ist.

Gegen 2 Uhr stürmten Beamte der Landesbereitschaftspolizei und des SEK die Bar und setzten mehrere Personen im Gebäude fest. Vor Ort wurden 15 Personen überprüft, einige saßen in Handschellen auf dem Bürgersteig, während ein Audi vor der Bar durchsucht wurde.

Nach etwa zwei Stunden wurde der Einsatz beendet. Es gabe keine Festnahmen oder Ingewahrsamnahmen und die Ermittlungen dauern an.