Magdeburg (vs) l Am 10. November 2020 drangen unbekannte Täter in zwei Eigenheime im Stadtgebiet von Magdeburg ein, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Ein angegriffenes Mehrfamilienhaus befindet sich im Bereich Birnengarten. Dort öffneten die Täter gewaltsam ein Fenster und gelangten so in das Haus, berichtete die Polizei. Die Täter durchwühlten das Haus und entwendeten Schmuck im Wert eines unteren vierstelligen Betrags sowie einen dreistelligen Bargeldbetrag. Ein Zeuge konnte sehen, wie zwei unbekannte Personen vom Tatort flüchteten.

In ein Einfamilienhaus in der Planetensiedlung im Magdeburger Stadtteil Reform wurde ebenfalls eingebrochen. Dort verschafften sich im Laufe des Tages die Täter gewaltsam Zutritt zum Haus, durchwühlten die Zimmer und entwendeten Schmuck im Wert eines mittleren vierstelligen Betrags. Die Polizei sicherte an den Tatorten Spuren und leiteten die entsprechende Ermittlungsverfahren ein. Tipps zum Thema Einbruchschutz hat die Polizei auf der Internetseite https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/einbruch/ aufgeführt.