Magdeburg (tw) l Bei einem Verkehrsunfall in Magdeburg-Buckau ist am späten Freitagabend ein 34-jähriger Mann aus Arpke schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonnabend mitteilte, war der alkoholisierte Mann in der Porsestraße zwischen parkenden Autos auf die Straße gelaufen und wurde dabei von einem Auto angefahren.

Der 34-Jährige erlitt laut Polizei einen Beinbruch und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Der Autofahrer blieb unerkannt. Er setzte seine Fahrt fort und entfernte sich somit unerlaubt vom Unfallort.