VerkehrStreit im Magdeburger Stadtrat um einen kleinen Parkplatz an der Försterstraße

Die sonst formale Widmung eines neuen Parkplatzes lieferte in Magdeburg den Anlass für Ausführungen zu einem früherem Stadtratsbeschluss und zu Baumpflanzungen.

Von Martin Rieß 24.01.2023, 01:00
Wenn die Stellplätze auf der Straße knapp werden, kann Parkraum auf Parkplätzen Abhilfe schaffen. Das ist auch in Magdeburg der Fall.
Wenn die Stellplätze auf der Straße knapp werden, kann Parkraum auf Parkplätzen Abhilfe schaffen. Das ist auch in Magdeburg der Fall. Symbolfoto: Imago/Gottfried Czepluch

Magdeburg - Egal von wem eine Straße, ein Platz oder ein Weg gebaut wird – zunächst handelt es sich um Privateigentum. Wenn die Arbeiten abgeschlossen und Mängel behoben sind, folgt der Akt der Widmung. Dann eigentlich wird die Straße erst für jedermann zur Nutzung freigegeben.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.