Magdeburg l Bis zum 31. Dezember 2019 gilt in Magdeburg in der Ernst-Reuter-Allee in Höhe des Allee-Centers wieder Tempo 30. Das teilte die Stadt am Dienstag mit.

Grund: Durch den Weihnachtsmarkt nebenan und die Eisbahn neben dem Einkaufscenter kreuzen im Advent und nach Weihnachten mehr Fußgänger als sonst die vielbefahrene Ernst-Reuter-Allee.

In Fahrtrichtung Otto-von-Guericke-Straße gilt wegen der Sperrung und Fahrbahnverengung rund um die Baustelle "Blauer Bock" bereits seit längerer Zeit Tempo 30. Alle Verkehrsteilnehmer werden um besondere Vorsicht und Rücksichtnahme gebeten, heißt es in der Mitteilung.

Das Ordnungsamt Magdeburg wird in unregelmäßigen Abständen mit dem im Volksmund genannten "Weihnachtsblitzer" Geschwindigkeitskontrollen vornehmen. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 3523 Verkehrssünder ertappt. Das waren 62 Temposünder pro Stunde. Der mobile Blitzer wurde 2015 erstmals an dieser Stelle zur Adventszeit eingesetzt.

Gute Nachrichten gibt es für Autofahrer dennoch: Die Parkplatzsuche wird etwas erleichtert. Weihnachtsmarktbesucher können an allen Adventswochenenden sowie vom 23. bis 26. Dezember wieder kostenlos den Mitarbeiterparkplatz der Stadtverwaltung am Neuen Rathaus, Bei der Hauptwache, nutzen. Die Einfahrt ist nur über die Zufahrt von der Straße Bei der Hauptwache möglich.

Die Schranke ist freitags, 17 Uhr, bis sonntags, 24 Uhr, sowie vom 23. bis 26. Dezember ganztägig geöffnet. Ein Parkschein wird nicht benötigt.