Magdeburg (tw) l Ein 24-Jähriger aus Magdeburg hat am späten Sonntagabend auf dem Universitätsplatz mit seinem Pkw einen Unfall gebaut. Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte, wollte der Mann gegen 23.40 Uhr von der Walther-Rathenau-Straße in den Kreisverkehr einbiegen. Dabei bekam er  aber nicht näher beschriebene Probleme mit dem Kupplungs- und dem Bremspedal und fuhr gegen eine Straßenlaterne und ein Verkehrszeichen.

Das Fahrzeug war der Polizei zufolge nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bei dem 24-Jährigen nahmen die Beamten Atemalkoholgeruch wahr. Ein Test ergab einen Wert von 0.95 Promille. Der Mann musste zur Blutentnahme.