1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Wie der Magdeburger Weihnachtscircus Corona-Auflagen umsetzt und wie das Publikum reagiert

EIL

BilanzWie der Magdeburger Weihnachtscircus Corona-Auflagen umsetzt und wie das Publikum reagiert

In Magdeburg gastiert der Circus Paul Busch mit seinem Weihnachtscircus. Unter Auflagen heißt es für Besucher nach einem Corona-Test und dann „Manege frei!“.

Von Marco Papritz Aktualisiert: 04.01.2022, 14:56
Der Magdeburger Weihnachtscircus präsentiert nach zweijähriger Corona-Auszeit wieder ein Programm mit vielen spektakulären Elementen.
Der Magdeburger Weihnachtscircus präsentiert nach zweijähriger Corona-Auszeit wieder ein Programm mit vielen spektakulären Elementen. Foto: Marco Papritz

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - „Die Vorstellungen werden gut angenommen“, zieht Zirkusdirektor Henry Frank ein positives Zwischenfazit für den Magdeburger Weihnachtscircus. Seit dem 22. Dezember 2021 gibt der Circus Paul Busch auf dem Max-Wille-Platz ein Gastspiel, das zunächst aufgrund der zugespitzten Corona-Situation in der Stadt und der damit einhergehenden Auflagen für Veranstaltungen auf wackeligen Füßen gestanden hatte. „Zum Glück können wir alle Bedingungen erfüllen, damit wir uns unserem Publikum zeigen können“, verweist Henry Frank nun nach einer Vorstellung auf die Kooperation mit dem Regionalverband vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Magdeburg-Jerichower Land.