Bürgermeisterwahl 2023

UWG Oebisfelde-Weferlingen stellt Bürgermeisterkandidatin auf

Nachdem bereits die SPD im Juli einen Kandidaten für das Bürgermeisteramt ins Rennen geschickt hat, zieht nun auch die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) nach. Die Mitglieder nominierten Bogumila Jacksch.

Von Ines Jachmann Aktualisiert: 08.09.2022, 18:14
Bogumila Jacksch will nächstes Jahr  Bürgermeisterin der Einheitsgemeinde Oebisfelde-Weferlingen werden.
Bogumila Jacksch will nächstes Jahr Bürgermeisterin der Einheitsgemeinde Oebisfelde-Weferlingen werden. Foto: Ines Jachmann

Oebisfelde/Weferlingen - In einer Mitgliederversammlung hat sich die UWG Oebisfelde-Weferlingen mehrheitlich (eine Stimmenthaltung) dafür ausgesprochen: Mit Bogumila Jacksch schicken sie damit eine Frau ins Rennen, die sich seit Jahren in der Lokalpolitik engagiert.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.