1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Osterburg
  6. >
  7. So stimmt sich Gladigau auf das Weihnachtsfest ein

AdventsvergnügenSo stimmt sich Gladigau auf das Weihnachtsfest ein

Der übliche Weihnachtsmarkt fiel in Gladigau zwar coronabedingt aus. Trotzdem kümmerten sich Gladigauer um ein Angebot, das Einwohner am Sonntag auf den Vorplatz des örtlichen Feuerwehrgerätehauses lockte.

Von Stephan Metzker 20.12.2021, 12:59
Kinder führten auf dem Platz vor dem Feuerwehrgerätehaus die Generalprobe des Krippenspiels auf.
Kinder führten auf dem Platz vor dem Feuerwehrgerätehaus die Generalprobe des Krippenspiels auf. Foto: Stephan Metzker

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Gladigau - Eigentlich hätten die Gladigauer am vierten Adventssonntag ihren 38. Weihnachtsmarkt abgehalten. Aber die Corona-Pandemie durchkreuzte diese Absicht. „Trotzdem wollten wir ein bisschen was machen“, sagte Ortsbürgermeister Matthias Müller. In Rücksprache mit dem Ortschaftsrat und mit Pfarrer Norbert Lazay konnte so am Sonntag im Dorf eine abgespeckte Version des sonst üblichen Weihnachtstrubels präsentiert werden.