Mann gegen Nest

Zwei Männer im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner

Biozid aus der Luft und vom Boden. Das ist die gängige Methode bei der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners. In der Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck setzt man zusätzlich dauerhaft auf die mechanische Bekämpfung. Mann gegen Nest.

Von Karina Hoppe 22.09.2022, 17:13
Olaf Scheid und Ulf Conrad rücken den Gespinstnestern, hier in Werben an der Elbe, mechanisch zu Leibe. Aktuell geht das bei ihnen ohne Schutzanzug.
Olaf Scheid und Ulf Conrad rücken den Gespinstnestern, hier in Werben an der Elbe, mechanisch zu Leibe. Aktuell geht das bei ihnen ohne Schutzanzug. Foto: Karina Hoppe

Werben - Was machen wohl diese Herren da unten am Werbener Deich? Am Donnerstagmorgen fuhren sie von Baum zu Baum, von Eiche zu Eiche. Nicht, um sich heimlich Totholz für einen warmen Winter zu sichern.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.