Altmarkkreis (ap) l Neun Personen – Bewohner und Mitarbeiter einer Pflegeeinrichtung aus dem Bereich Kalbe – sind an Covid-19 erkrankt. Das Kreis-Gesundheitsamt informierte am Montagnachmittag (26. Oktober) darüber, dass die positive Laborbestätigung auf das Corona-Virus vorliege, teilte die Pressestelle des Altmarkkreises Salzwedel mit.

Ausdrücklich gelobt wird in dem Schreiben das beherzte Handeln der Pflegeeinrichtung und von Hausarzt Dr. Daniel Graf. Nach Eingang des ersten positiven Ergebnisses seien alle Bewohner und das gesamte Pflegepersonal noch am Wochenende getestet worden. Mit Ausnahme der neun Personen seien die bislang vorliegenden Ergebnisse bisher negativ, teilte die Pressestelle mit. Einige Ergebnisse würden allerdings noch ausstehen.

Lob vom Landrat

Landrat Michael Ziche hob anerkennend hervor, dass „das Pflegeheim ein vorbildliches Hygienekonzept praktiziert und auf Grund dessen schnell in der Lage war, selbstständig die Tests zu organisieren“.

Damit stieg die Zahl der Infektionsfälle seit Beginn der Pandemie im Altmarkkreis auf nunmehr 84. 64 Personen gelten als genesen, eine ist in Zusamenhang mit Covid 19 verstorben.

Kontaktverfolgung nicht abgeschlossen

73 Personen befinden sich aktuell (Stand: 26. Oktober, 11 Uhr) in Quarantäne. Die Zahl wird sich voraussichtlich erhöhen, da das Gesundheitsamt für die neuen Fälle die Kontaktverfolgung noch nicht abgeschlossen hat, teilte der Altmarkkreis mit.

Unterdessen steigt die Zahl der Risikogebiete in Sachsen-Anhalt und in der Nachbarschaft des Altmarkkreises weiter an. So meldet heute Magdeburg drastisch steigende Fallzahlen. Auch das benachbarte Wendland ist seit heute ein Corona-Risikogebiet.