Medizinische Versorgung

Altmarkkreis Salzwedel investiert in Krankenhaus Gardelegen

Der Altmarkkreis will aus eigener Tasche in das Krankenhaus Gardelegen investieren. Die finanzielle Lage des Altmark-Klinikums bleibt problematisch.

Von Antje Mewes 06.06.2022, 06:45
In den Krankenhäusern sind immer mehr ältere Patienten zu versorgen.  Deshalb soll die Geriatrie in Gardelegen erweitert werden.
In den Krankenhäusern sind immer mehr ältere Patienten zu versorgen. Deshalb soll die Geriatrie in Gardelegen erweitert werden. Foto: dpa

Gardelegen/Salzwedel - Mit einem nicht zurückzuzahlenden Zuschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro aus der Kreiskasse soll die Weiterentwicklung der Geriatrie im Krankenhaus Gardelegen angeschoben werden. Damit geht die geplante Umstrukturierung der beiden Krankenhausstandorte weiter. Die Liquidität des Altmark-Klinikums ist nach wie vor gefährdet.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.