Salzwedel (me) l Ein 14-Jähriges Mädchen ist am Donnerstag gegen 12 Uhr in Salzwedel auf der Neutorstraße sexuell belästigt worden, das teilte Freitagmittag Polizeikommissar Stefan Kurschel mit. Die 14-Jährige sei in Höhe Stabensteg/Mühlensteg auf eine Gruppe von fünf ihr unbekannten jungen Männern getroffen. Sie hätten ihr zuerst hinterher gerufen, ihr dann den Weg versperrt und sie unsittlich berührt.

Ein älterer Herr sei auf die Situation aufmerksam geworden und habe die Männer aufgefordert, von dem Mädchen abzulassen. Die Täter hätten den Mann daraufhin verbal attackiert. Zwei Männer in einem schwarzen Transporter „Bulli“, hätten angehalten und die Unbekannten von weiteren Handlungen an dem jungen Mädchen abhalten können. „Die Täter entfernten sich daraufhin vom Ort des Geschehens“, informiert Kurschel in einer Pressemitteilung.

Die Polizei bittet nun um Hinweise zur Tat und fragt: Wer hat die Personengruppe oder die Tat gesehen? Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? „Die drei couragierten Zeugen, die ein weiteres Einwirken auf das junge Mädchen verhinderten, werden dringend um Kontaktaufnahme mit der Polizei in Salzwedel gebeten unter 03901/84  80 gebeten“, erklärt der Polizeikommissar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Opfer kann Täter beschreiben

Das angegriffene Mädchen beschrieb die Täter gegenüber der Polizei wie folgt: ausländische Sprache, tiefe Stimmen, dunkler Phänotyp. Zu einem der Männer machte sie laut Polizei folgende Angaben: der Täter: Größe etwa 1,80 Meter, Statur korpulent, Glatze, zusammengewachsene Augenbrauen, Bekleidung: khakifarbenes Shirt, goldene Halskette, kurze schwarze Hose (ausgewaschen), kaputte Sportschuhe in grau-schwarz mit weißer Sohle.