Salzwedel l Die Demonstration am Freitag um 18.30 Uhr in Salzwedel hat wohl ihren Ursprung in Berlin. Das zumindest vermutet die Polizei.

Wie Frankziska Hotopp, Sachbearbeiterin für Zentrale Aufgaben bei der Salzwedeler Polizei, erklärt, waren acht Personen an der spontanen Demonstration in der Jeetzestadt beteiligt. „Es ging dabei wohl um Berlin“, sagt sie. Hintergrund: In der Bundeshauptstadt wurde in der Nacht vom 7. auf den 8. August unter großem Polizeieinsatz mit einem Gerichtsvollzieher die Kneipe „Syndikat“ geräumt. Das Lokal im Stadtteil Neukölln gilt als linke Kiezkneipe.

Angesprochen auf den Grund der spontanen Demo in Salzwedel, habe die Polizei keine Antwort bekommen. „Sie verhielten sich unkooperativ“, so Franziska Hotopp. Die Gruppe habe auch verweigert, einen Versammlungsleiter zu benennen. Nach kurzem Gespräch mit den Beamten hätten die Teilnehmer die Demo aufgelöst. Es sei weder zu Gewalt noch Beschimpfungen gekommen, versichert Franziska Hotopp.