Salzwedel l Weil ein Radfahrer in der Hansestadt während der Fahrt sein Handy bediente, fiel der Mann einer Polizeistreife auf. Der 36-Jährige war in der Nacht zu Montag gegen 2.30 Uhr auf der Uelzener Straße unterwegs. Bei der daraufhin erfolgten Kontrolle fiel den Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrradfahrers auf.

Der Atemalkoholtest ergab vor Ort einen Wert von 3,18 Promille. Dies hatte eine Blutprobenentnahme sowie eine Strafanzeige zur Folge.