Salzwedel l Ein Verkehrsunfall mit einem Radfahrer in der Hansestraße Salzwedel wurde der Polizei am Donnerstag gegen 23.30 Uhr gemeldet. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass der Mann auf der Zufahrt zu einem der Neubaublöcke gestürzt war und sich dabei schwer verletzt hatte.

Der Radler gab gegenüber den Polizisten an, dass der alkoholisiert sei. Der Atemalkoholtest vor Ort ergab einen vorläufigen Wert von 3,02 Promille. Der Verunglückte wurde stationär im Altmark-Klinikum Salzwedel aufgenommen. Dort erfolgte dann auch die Blutprobenentnahme.