Polizei

Vermisste 76-jährige Frau aus Apenburg bei Arendsee aufgefunden

Eine 76-Jährige aus Apenburg, die in der Nacht zu Dienstag als vermisst gemeldet worden war, wurde im Bereich Arendsee wohlbehalten aufgefunden.

Aktualisiert: 24.05.2022, 14:29
Mit diesem Fahrrad war die Vermisste unterwegs.
Mit diesem Fahrrad war die Vermisste unterwegs. Foto: Polizei

Apenburg (vs) - Eine vermisste Frau aus Apenburg ist am frühen Mittwochnachmittag bei Arendsee angetroffen worden, informiert Polizeisprecherin Franziska Hotopp. Die 76-Jährige war in der Nacht zu Dienstag als vermisst gemeldet worden, nachdem sie von einer Tour mit ihren E-Bike nicht nach Hause zurückgekehrt war. Die Polizei leitete daraufhin eine umfangreiche Fahndung ein.

Die Apenburgerin ist an Demenz erkrankt. Daher konnte nicht ausgeschlossen werden, dass sie sich in einer Notsituation befindet. Dank eines Bürgerhinweises haben Polizisten die Vermisste von einem Hubschrauber aus erkannt und anschließend kontaktiert. Sie wurde vor Ort ärztlich untersucht und danach wieder nach Hause gebracht.

Ein Fremdverschulden für das Verschwinden der Frau konnte nach ersten polizeilichen Ermittlungen ausgeschlossen werden. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei sind somit eingestellt.