Serie: Geschichten zwischen Elbe und Fläming

Bad Salzelmen mit Kinderaugen: Junge Stadtführer auf Zeitreise

Wenn Kinder die Welt erklären, ist sie viel verständlicher. Mit Johanna und Theodor haben sich in Schönebeck zwei Neunjährige gefunden, die als junge Stadtführer unterwegs sind. Dabei schlüpfen sie in die Rollen eines Magdmädchens und eines Bauernsohns. Und reisen durch die Zeit ...

Von Sabine Lindenau Aktualisiert: 13.05.2022, 11:24 • 12.05.2022, 19:15
Neugierig, aufgeweckt und geschichtsinteressiert: Johanna als Magdmädchen Ursel und Bertram als Bauernjunge Bertram sind als Junge Stadtführer in Bad Salzelmen unterwegs. Jeff Lammel hat das Projekt initiiert.
Neugierig, aufgeweckt und geschichtsinteressiert: Johanna als Magdmädchen Ursel und Bertram als Bauernjunge Bertram sind als Junge Stadtführer in Bad Salzelmen unterwegs. Jeff Lammel hat das Projekt initiiert. Sabine Lindenau

Schönebeck - In ihren Kostümen wirken sie der Zeit entrückt. Und das soll auch so sein. Denn in ihren Rollen als Ursel und Bertram nehmen sie ihr Gefolge mit auf eine ganz besondere Zeitreise. Johanna und Theodor haben sichtlich Spaß dabei, den „Wandersleuten“ ihr Bad Salzelmen zu zeigen. An einem sonnigen Samstagnachmittag stehen sie auf dem Marktplatz und blicken zum Salzlandmuseum. Der gut einstündige Rundgang mit den „Jungen Stadtführern“ beginnt. Eine Premiere für die beiden Neunjährigen, bei der ihre Eltern, ihre Klassenlehrerin sowie Katja Michler vom Soziokulturellen Zentrum Treff als Gäste dabei sein dürfen. Was sie wohl erleben?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<