Barby (dpa) l Die Polizei hat in Barby (Salzlandkreis) einen 38-Jährigen festgenommen, gegen den ein Haftbefehl wegen einer nicht bezahlten Geldstrafe wegen Beleidigung und Bedrohung vorlag. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Mann die im Jahr 2018 verhängte Geldstrafe von 1000 Euro nicht beglichen und sich der darauf folgenden Ladung zum Strafantritt nicht gestellt. Beim Antreffen am Dienstagvormittag habe der 38-Jährige den ausstehenden Betrag nicht zahlen können. Er werde die nächsten 50 Tage in einer Justizvollzugsanstalt verbringen.

"Uns gefällt es zwar nicht, noch kurz vor dem Weihnachtsfest Festnahmen und Unterbringungen zu realisieren, aber auch dieser Aufgabe werden wir uns entsprechend widmen", erklärte Polizeisprecher Marco Kopitz. Es sei deshalb im beiderseitigen Interesse, wenn solche Forderungen beglichen würden. Trotzdem sei man weiterhin bestrebt, offene Haft- oder Ersatzfreiheitsstrafen noch in diesem Jahr zu realisieren.