Sachsen-Anhalt

Mann stirbt bei Unfall auf A14

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 14 nahe Schönebeck ist ein Mann gestorben, sein Beifahrer ist schwer verletzt worden.

Schönebeck (dpa) l Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 14 nahe Schönebeck ist ein Mann gestorben, sein Beifahrer ist schwer verletzt worden.

Ein Reifen des Autos, in dem die zwei Männer saßen, platzte am Donnerstagabend, wie die Polizei in der Nacht zu Freitag mitteilte.

Der 41 Jahre alte Autofahrer verlor zwischen dem Parkplatz Dreihöhenberg und der Anschlussstelle Schönebeck die Kontrolle über sein Fahrzeug – es überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn auf dem Dach zum Liegen.

Der Fahrer wurde dabei nach Polizeiangaben schwer verletzt und starb noch an der Unfallstelle. Der 39 Jahre alte Beifahrer wurde von den Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht.