Tiere

Schönebeck: Störche mit Schwierigkeiten bei der Futtersuche

Wolfgang Grönwald beringt seit fast 50 Jahren Störche in Schönebeck, Magdeburg, Calbe und der Region. Aktuell ist Futterknappheit ein Problem für die Vögel.

Von Paul Schulz 23.06.2022, 07:30
Wolfgang Grönwald beringt jedes Jahr die jungen Störche in Magdeburg und dem Altkreis Schönebeck.
Wolfgang Grönwald beringt jedes Jahr die jungen Störche in Magdeburg und dem Altkreis Schönebeck. Foto: Bianca Oldekamp

Schönebeck/Plötzky - Wenn sich in der Region jemand mit Störchen auskennt, dann ist das Wolfgang Grönwald. Schon seit fast 50 Jahren engagiert er sich ehrenamtlich in Magdeburg und dem Altkreis Schönebeck, indem er den Nachwuchs der Zugvögel beringt und sie somit gewissermaßen registriert. Doch die Lage ist derzeit alles andere als rosig für die Jungtiere. „Vor etwa zehn Jahren habe ich so etwa 50 Störche in der Region beringt. Doch es werden weniger. Ich gehe von rund 35 Tieren dieses Jahr aus“, sagt Grönwald.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.