Schönebeck/Magdeburg (dt/muß) l Auf der A14 ist es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nach ersten Angaben der Polizei war bei Schönebeck ein Lkw verunglückt. Das Fahrzeug war in eine Leitplanke geknallt. Der Laster hatte Gurken und anderes Gemüse geladen. Wegen der Bergungs- und Aufräumungsarbeiten wurde die Fahrbahn in Richtung Magdeburg voll gesperrt. Der Verkehr staute sich auf mehrere Kilometer.

Auch die Umleitungsstrecken waren zum Teil überlastet. Zahlreiche Berufspendler kamen zu spät zur Arbeit. Gegen 8.30 Uhr konnte die Vollsperrung wieder aufgehoben werden. Seitdem löst sich der Stau langsam auf.