StreitthemaVortragsreihe: Letzter Vortrag zur „Judensau“liefert neue Indizien über das Alter und die Herkunft der Chimäre an der Stephanikirche

Im letzten Teil der Diskussionsreihe „Steine des Anstoßes“ ging es um die Geschichte der Chimären und insbesondere der „Judensau“ an der Stephanikirche.

Von Thomas Höfs 16.11.2022, 16:57
Der Theologe und Historiker Hartmut Kühne hat sich monatelang in den Archiven auf die Suche nach Fakten und Belegen zu den Chimären an der Stephanikirche begeben.
Der Theologe und Historiker Hartmut Kühne hat sich monatelang in den Archiven auf die Suche nach Fakten und Belegen zu den Chimären an der Stephanikirche begeben. Foto: Thomas Höfs

Calbe - Monatelang hat sich der Berliner Historiker und Theologe Hartmut Kühne durch die Archive gegraben, um Hinweise zu den Chimären an der Stephanikirche zu finden. Die Debatte um die Plastiken wird schon länger debattiert.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.