1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Schönebeck
  6. >
  7. Historisch: Warum 2026 rund 100 Nachtwächter nach Schönebeck kommen

Historisch Warum 2026 rund 100 Nachtwächter nach Schönebeck kommen

Die Schönebecker wissen natürlich: „ihr“ Nachtwächter ist Jeff Lammel. Doch in knapp anderthalb Jahren werden etwa hundert Nachtwächter und Türmer in der Stadt erwartet.

Von Olaf Koch 27.03.2024, 06:00
Marktweib und Nachtwächter, Dana Moritz und Jeff Lammel, haben mit den Vorbereitungen für das Jahrestreffen 2026 in Schönebeck bereits begonnen.
Marktweib und Nachtwächter, Dana Moritz und Jeff Lammel, haben mit den Vorbereitungen für das Jahrestreffen 2026 in Schönebeck bereits begonnen. Foto: privat

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Schönebeck. - Im Jahr 2026 wird Schönebeck zur Hauptstadt. Denn Anfang dieses Jahres könnten mehr als 100 Nachtwächter, Türmer und Figuren aus ganz Deutschland und Österreich zum Jahrestreffen in der Elbestadt zusammenkommen. Eingerührt hat das der „nächtliche Botschafter von Schönebeck“: Nachtwächter Jeff Lammel. Ihm wurde jetzt eine besondere Ehre zuteil.