ÖPNV

Warum die KVG Salzland Liquiditätsprobleme bekommt

Die Spritkosten sind enorm hoch, durch Corana sind die Fahrgastzahlen zurückgegangen. Und dann kommt da noch die Unsicherheit, wie das 9-Euro-Ticket finanziert werden soll. Wie geht es mit der KVG Salzland weiter?

14.05.2022, 06:15
Landrat Markus Bauer und der neue KVG-Geschäftsführer Gerd Hasskerl (l.) an der Bushaltestelle in Bernburg.
Landrat Markus Bauer und der neue KVG-Geschäftsführer Gerd Hasskerl (l.) an der Bushaltestelle in Bernburg. Sabine Lindenau

Staßfurt/Schönebeck - Sabine Lindenau

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<