1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Staßfurt
  6. >
  7. Millionenprojekt in Ilberstedt: Alte Eisenbahnbrücke weicht Ersatzneubau – Radweg nach Hohenerxleben wird wieder hergestellt

Millionenprojekt in Ilberstedt Alte Eisenbahnbrücke weicht Ersatzneubau – Radweg nach Hohenerxleben wird wieder hergestellt

Nach mehr als zehn Jahren ist eine Entscheidung über die alte Ilberstedter Eisenbahnbrücke nach Hohenerxleben gefallen. Sie wird mit Fördermitteln abgerissen und neu gebaut.

Von Lisa Kollien 27.02.2024, 09:04
Die Eisenbahnbrücke ist in Ilberstedt schon lange ein Thema, das auch den Haushalt belastet. Fußgänger und Radfahrer haben sich über die gesperrte Brücke schon einen Schleichweg angelegt. Nun soll sie in den kommenden zwei Jahren mit Hilfe von Fördermitteln erneuert werden.
Die Eisenbahnbrücke ist in Ilberstedt schon lange ein Thema, das auch den Haushalt belastet. Fußgänger und Radfahrer haben sich über die gesperrte Brücke schon einen Schleichweg angelegt. Nun soll sie in den kommenden zwei Jahren mit Hilfe von Fördermitteln erneuert werden. (Foto: LIsa Kollien)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Ilberstedt - Zwei Radwege führen durch die Gemeinde Ilberstedt. Der Wipperradweg, der in Aderstedt beginnt und via Güsten nach Aschersleben bis nach Sandersleben (Mansfeld-Südharz) führt. Und der etwas weniger präsente und 36 Kilometer lange Drei-Flüsse-Rundradweg von Ilberstedt über Hohenerxleben nach Nienburg und Bernburg.