1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Staßfurt
  6. >
  7. Feuerwehr: Feuerwehren im Salzlandkreis: Ausbildungsstau sorgt für kritische Töne

Feuerwehr Feuerwehren im Salzlandkreis: Ausbildungsstau sorgt für kritische Töne

Bei den Feuerwehren im Salzlandkreis gibt es seit Corona einen Stau bei den Lehrgängen. Wie die Wehren und der Salzlandkreis daran arbeiten, diesen zu beenden.

Von Enrico Joo Aktualisiert: 21.02.2024, 19:22
Seit der Corona-Pandemie bietet der Salzlandkreis weniger Grundlehrgänge an.
Seit der Corona-Pandemie bietet der Salzlandkreis weniger Grundlehrgänge an. (Symbolbild: Marijan Murat/dpa)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Staßfurt/Schönebeck - Bei den Feuerwehren hat die Zeit der jahrelangen Kontaktbeschränkungen dazu geführt, dass zahlreiche Grundlehrgänge und weitere Ausbildungen nicht stattfinden konnten. Seit der Corona-Zeit bietet der Salzlandkreis nun nur noch einmal im Jahr einen Grundlehrgang an. Dieser Lehrgang in der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Staßfurt umfasst 70 Stunden an fünf Wochenenden.