1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Staßfurt
  6. >
  7. Bauernproteste: Nach Kritik an FDP aus dem Salzlandkreis: Liberaler hält Frust der Bauern bei Bauernprotesten für legitim

BauernprotesteNach Kritik an FDP aus dem Salzlandkreis: Liberaler hält Frust der Bauern bei Bauernprotesten für legitim

Der FDP-Fraktionschef des Landtages, Andreas Silbersack, reagiert auf Kritik aus dem Salzlandkreis.

Von René Kiel 08.02.2024, 06:00
Im ganzen Land gab es Proteste der Bauern. Auch in Magdeburg wurden dabei Mahnfeuer entzündet.
Im ganzen Land gab es Proteste der Bauern. Auch in Magdeburg wurden dabei Mahnfeuer entzündet. (Foto: Thomas Schulz)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Atzendorf/Magdeburg - Der FDP-Politiker Andreas Silbersack hatte die Proteste der Landwirte gegen die Politik der Ampel-Regierung in Berlin mit den Worten kommentiert: „Bei allem Verständnis für die politischen Belange der Bauern: Wenn Straßen und Autobahnen blockiert werden, ist das nichts anderes als Nötigung. Wo ist da der Unterschied zu den Klimaklebern? Wenn gezielt die Rechte aller anderen beeinträchtigt werden, ist das nicht hinzunehmen. Das gilt insbesondere in diesen aufgeheizten Zeiten.“