Corona-Pandemie

PCR-Tests: Zentrallabor Bernburg am Limit

Die Fallzahlen steigen täglich, die PCR-Kapazitäten werden knapp. Labore und Gesundheitsämter kommen an ihre Grenzen. Muss bald nicht mehr jeder positiv Getestete im Salzlandkreis einen PCR-Test machen?

Von Sabine Lindenau 10.02.2022, 16:36
Eine Mitarbeiterin eines PCR-Testlabors  bereitet PCR-Tests vor. Das Ameos Zentrallabor in Bernburg arbeitet in Zeiten täglich steigender Corona-Fallzahlen an der Belastungsgrenze.
Eine Mitarbeiterin eines PCR-Testlabors bereitet PCR-Tests vor. Das Ameos Zentrallabor in Bernburg arbeitet in Zeiten täglich steigender Corona-Fallzahlen an der Belastungsgrenze. Foto: dpa

Staßfurt/Schönebeck - Ein Antigen-Selbsttest daheim ist schnell gemacht. Aber wie zuverlässig ist er? Kann er oder ein Schnelltest in einem der Testzentren den im Labor ausgewerteten PCR-Test ersetzen? Fragen, die sich die Bundespolitik stellt, seitdem viele Labore überlastet sind. Auch im Salzlandkreis wird es langsam eng mit der Kapazität.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.