Schulsanierung

Uhlandschule verhüllt

Wiedereinzug nach Verzögerungen jetzt für 2022/23 geplant

Von Falk Rockmann

Staßfurt. Ursprünglicher Plan der Stadt war - nach Überreichung des Fördermittelbescheids im Rahmen des Stark-III-Programms 2017 und dem vorübergehenden Umzug der Schüler mit dem Schuljahr 2018/19 nach Neundorf - das Gebäude der Staßfurter Uhland-Grundschule bis Mitte 2020 energetisch zu sanieren.

Nachdem die Planungen ins Stocken gerieten, wurde im vergangenen Jahr sogar ein Sonderausschuss vom Stadtrat eingesetzt.

Zuletzt orientierte die Stadt zur Wiederinbetriebnahme der dann umfassend sanierten und modernisierten Uhlandschule zum Schuljahresbeginn 2022/23.