Polizei ermittelt

13-Jährige von zwei Männern sexuell bedrängt

Die Kripo Stendal ermittelt wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung eines 13-jährigen Mädchens. Der Vorfall passierte in Klietz.

07.02.2016, 13:56

Klietz (nk) l Das 13-jährige Mädchen war am Freitag gegen 17 Uhr mit einem Bus in Klietz angekommen. An einem Kreisverkehr in der Rathenower Straße kamen ihr zwei Männer entgegen, die sie in gebrochenem Englisch fragten, ob sie ihnen helfen könne. Als sie im weiteren Verlauf von den Männern aufgefordert wurde mitzukommen, lehnte sie dies ab.

Daraufhin soll ihr einer der beiden an die Brust gefasst und seine Forderung wiederholt haben. Die 13-Jährige habe die Arme des Mannes weggeschlagen und gedroht, die Polizei zu rufen, wenn er dies noch einmal mache. Als der Unbekannte sie nochmals unsittlich berührte, trat sie mit dem Fuß nach ihm und rannte anschließend nach Hause.

Zu den beiden tatverdächtigen Männern machte das Mädchen folgende Angaben: etwa 20 bis 30 Jahre, 1,70 bis 1,75 Meter groß, „arabisches Aussehen“, schwarze Haare (einer stark gelockt, bei der zweiten Person glatte Haare), einer mit blau-weißer Jacke bekleidet.

Hinweise dazu nimmt das Polizeirevier in Stendal, Tel. 03931/68  52  91, entgegen.