Corona

AfD-Politiker wollen Stendaler Landrat zum Verstoß gegen die Impfpflicht bringen

Gegen die Impfpflicht im Gesundheitswesen macht die AfD-Fraktion im Kreistag Stendal mobil. Mit Unterschriften soll Landrat Patrick Puhlmann (SPD) beauftragt werden, die Impfpflicht zu umgehen.

Von Andreas König 19.01.2022, 15:19
Die Impfpflicht für Mitarbeiter im Gesundheitswesen und in Pflegberufen gilt per Gesetz ab 15. März 2022. Die AfD will einen Einwohnerantrag in den Kreistag einbringen, mit dem diese Pflicht ausgesetzt werden soll.
Die Impfpflicht für Mitarbeiter im Gesundheitswesen und in Pflegberufen gilt per Gesetz ab 15. März 2022. Die AfD will einen Einwohnerantrag in den Kreistag einbringen, mit dem diese Pflicht ausgesetzt werden soll. Foto: imago images/photothek

Stendal - Mit einer Unterschriftensammlung für einen Einwohnerantrag will die AfD-Kreistagsfraktion gegen die Impfpflicht im Gesundheitswesen mobilisieren.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.