Bahn

Alstom-Werk Stendal bringt „Dampflok 4.0“ auf die Schiene

Das Stendaler Alstom-Werk und Partner schreiben Technik-Geschichte: In sieben Monaten haben Tüftler eine rußende Diesellok in ein Öko-Gefährt verwandelt.

Von Andreas König 24.11.2022, 17:36
Unter großem Medieninteresse wurde im Stendaler Alstom-Werk der neue Wasserstoffantrieb für diese Rangierlok vorgestellt.
Unter großem Medieninteresse wurde im Stendaler Alstom-Werk der neue Wasserstoffantrieb für diese Rangierlok vorgestellt. Foto: Andreas Flórez/Alstom

Stendal - Ein Knopfdruck, und die blaue Lok springt an. Die Augen der Alstom-Verantwortlichen leuchten. Die tonnenschwere Rangierlok macht nicht mehr Lärm als ein gut schnurrender Benzinmotor. Dem Auspuff entweicht nur eins:

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.