Top-Thema

Spenden benötigt

Für Hospizneubau in Stendal fehlt noch viel Geld

Für den Neubau des evangelischen Hospizes in Stendal sind erst 36.600 Euro zusammengekommen. Das reicht aber noch lange nicht.

Von Tobias Hofbauer Aktualisiert: 23.11.2022, 11:17
Pfarrer Ulrich Paulsen (von links) dankt dem Ehepaar Renate und Jochen Poitz aus Stendal für ihre großzügige Spende.
Pfarrer Ulrich Paulsen (von links) dankt dem Ehepaar Renate und Jochen Poitz aus Stendal für ihre großzügige Spende. Foto: Tobias Hofbauer

Stendal - Für den Bau eines neuen stationären Hospizes in Stendal benötigt die Adelberdt-Diakonissen-Stiftung 100.000 Euro bis Ende März 2023. Mit einer großen Spende hat das Stendaler Ehepaar Renate und Jochen Poitz die Stiftung ihrem Ziel näher gebracht.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.