Sprengstoff

Hundehalterin geschockt von Fund in Wald bei Stendal

Was tun, wenn man eine Granate im Wald findet? Die Volksstimme hat mit einer Frau gesprochen, der genau so etwas passiert ist.

Von Thomas Pfundtner Aktualisiert: 30.09.2022, 08:36
Unter anderem diese Imitationsgranate hat Julia B. in einem Wald bei Wischer entdeckt und sofort ein Foto davon gemacht.
Unter anderem diese Imitationsgranate hat Julia B. in einem Wald bei Wischer entdeckt und sofort ein Foto davon gemacht. Foto: Julia B.

Stendal/Wischer - Eigentlich wollte Julia B. (30) an diesem Morgen nur mit ihrer Beagle-Mischung „Maja“ im Wald zwischen Wischer und Storkau bei Stendal Pilze suchen: „Deshalb haben wir den Weg verlassen und uns in die Büsche geschlagen“, erzählt die selbstständige Unternehmerin. Während die Hündin hechelnd vorauslief, blieb Julia B. schon nach wenigen Metern stehen und schaute erschrocken auf den Boden: Zwischen Wurzeln und Gräsern lagen dort zwei Granaten.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.