Wolfsangriffe

Stadt in der Altmark erlässt Steuern, wenn der Wolf erfolgreich abgewehrt wird

Die Besitzer von Herdenschutzhunden, die Schafe und andere Tiere vor dem Wolf beschützen, werden in der Altmark belohnt.

Von Birgit Schulze Aktualisiert: 17.05.2022, 11:00
Wölfe treiben auch in Sachsen-Anhalt ihr Unwesen.
Wölfe treiben auch in Sachsen-Anhalt ihr Unwesen. Symbolfoto: dpa

Tangerhütte - Die Hundesteuern in Tangerhütte werden zum Teil deutlich angehoben, um Haushaltslöcher zu stopfen. Das hat der Stadtrat der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte jetzt beschlossen. Weil die Kommune nach zusätzlichen Einnahmen suchen muss, um ihren Haushalt zu konsolidieren, hatte die Verwaltung vorgeschlagen, die bisherigen Sätze um Werte zwischen 20 und 30 Prozent anzuheben.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.