1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Stendal
  6. >
  7. Kunst: Stendals „zweiter“ Roland: Geschichte in Bronze gegossen

EIL

KunstStendals „zweiter“ Roland: Geschichte in Bronze gegossen

Seit 1525 steht der Roland auf dem Stendaler Marktplatz. Nahe des Tangermünder Tores gibt es bald einen „zweiten“ Roland. Was der mit seinem großen Vorbild zu tun hat.

Von Donald Lyko 18.11.2022, 17:36
In der Bildgießerei Wittkamp in Elmenhorst wird derzeit die Bronze-Figurengruppe für Stendal gegossen.
In der Bildgießerei Wittkamp in Elmenhorst wird derzeit die Bronze-Figurengruppe für Stendal gegossen. Foto: Michael Hentschel

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Stendal - Die bronzene Figuren-Gruppe, die Stendals Kunst im öffentlichen Raum erweitert, nimmt mehr und mehr Form an – und das im wahrsten Sinne des Wortes.