Schollene (dpa) l Unbekannte haben in der Nähe von Stendal einen Hund an einer Straße an ein Verkehrsschild gebunden und seinem Schicksal überlassen. Das Tier wurde in der Dunkelheit bei Schollene entdeckt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der weiße Schäferhundmischling sei sehr stark verängstigt gewesen, als er von einem Mann am Sonntagabend an der Kreisstraße entdeckt wurde.

Der Hund kam ins Tierheim. Der Halter des Rüden konnte zunächst nicht ermittelt werden. Der Hund hatte keine Steuermarke am Halsband. Er habe auch keinen Chip, der weitere Hinweise auf seine Herkunft geben könnte.