Brand

Verkaufswagen geht in Flammen auf

Zwei Kinder sind tatverdächtig: In Könnigde bei Bismark brannte ein Fiat Ducato fast vollständig aus.

Könnigde/Bismark (vs) l Zwei Kinder haben vermutlich in Könnigde einen Verkaufswagen in Brand gesteckt. Nach Angaben der Polizei konnten sie als Tatverdächtige ermittelt werden. Was war passiert?

Auf einem Privatgrundstück in Könnigde ging am Dienstagabend (30. März) gegegn 19.30 Uhr ein Fiat Ducato-Verkaufswagen in Flammen auf. Die Feuerwehr konnte nicht mehr verhindern, dass das Fahrzeug völlig zerstört wurde. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf einen niedrigen fünfstelligen Euro-Bereich.

Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, "konnten zwei tatverdächtige Kinder ermittelt werden", heißt es im Bericht der Polizei. Zudem habe die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen.