Feuerwehr

Waldbrand im Kreis Stendal - Feuer bedroht Klietz und Bundeswehrübungsplatz

Zahlreiche Einsatzkräfte sind am Donnerstag zu einem Waldbrand in den Raum Hohengöhren im Landkreis Stendal geeilt.

Von den Redaktionen Havelberg und Stendal Aktualisiert: 04.08.2022, 19:45
Mit mehr als drei Tankern von ihrer Übungsplatz-Feuerwache ist die Feuerwehr der Bundeswehr in Klietz ausgerückt, um gegen die Flammen anzukämpfen und somit den Brand einzudämmen.
Mit mehr als drei Tankern von ihrer Übungsplatz-Feuerwache ist die Feuerwehr der Bundeswehr in Klietz ausgerückt, um gegen die Flammen anzukämpfen und somit den Brand einzudämmen. Foto: Ingo Freihorst

Hohengöhren - Etwa 50 Hektar Wald bei Hohengöhren östlich der Elbe haben am Donnerstagnachmittag Feuer gefangen. Zur Bekämpfung des Großbrandes wurden mehr als 50 Feuerwehren aus dem Landkreis Stendal, Jerichower Land und dem benachbarten Bundesland Brandenburg angefordert. Es gibt erste Informationen zur Brandursache.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.