Briest

Denkmalgeschütztes Herrenhaus bei Tangerhütte wird weiter saniert

125.000 Euro gibt es aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm für das Herrenhaus in Briest.

Von Rudi-Michael Wienecke 16.11.2022, 16:45
Die Sanierung des Briester Gutshauses kann mit Geld aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm fortgesetzt werden.
Die Sanierung des Briester Gutshauses kann mit Geld aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm fortgesetzt werden. Archivfoto: R.-M. Wienecke

Briest - Die Sanierung im Briester Herrenhaus wird fortgesetzt. Möglich werden diese umfangreichen Investitionen durch Zuschüsse aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes. 125.000 Euro fließen aus Berlin in Richtung Tangerland, informiert Herbert Wollmann (SPD). „Es freut mich, dass mit dieser Förderung des geplanten Bauabschnittes ein finanzieller Beitrag dazu geleistet wird, die Instandsetzung von diesem herausragenden Denkmal in Sachsen-Anhalt ein Stück weiter voran zu bringen“, so der SPD-Bundestagsabgeordnete.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.