1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Tangerhütte
  6. >
  7. Umzug ins Kulturhaus geplant: Für die Jugend finden sich Reserven an Geld in Tangerhütte

Umzug ins Kulturhaus geplant Für die Jugend finden sich Reserven an Geld in Tangerhütte

Der Jugendclub in Tangerhütte soll schon länger umziehen. Doch erst jetzt ist klar, was das kosten soll.

Von Birgit Schulze 28.01.2024, 12:00
Der aktuelle Jugendclub in Tangerhütte am Werner-Seelenbinder-Ring. Der Nachwuchs soll dort ausziehen, um Geld zu sparen.
Der aktuelle Jugendclub in Tangerhütte am Werner-Seelenbinder-Ring. Der Nachwuchs soll dort ausziehen, um Geld zu sparen. Foto: Birgit Schulze

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Tangerhütte. - Schon 2023 sollte der Umzug der Jugendarbeit in Tangerhütte ins Kulturhaus erfolgen, um Geld zu sparen. Bisher ist das nicht geschehen, weil es Unklarheit bei Genehmigungen gab. Inzwischen geht man von 10.000 Euro Umbaukosten aus. Um Geld zu sparen, hatte der Stadtrat dem Umzug zugestimmt – wenn es die Genehmigung dafür gibt. Doch auch woher das Geld kommen soll, ist angesichts eines fehlenden Haushaltsplans spannend.