TangerhütteMühlenweihnacht: An der Elbe wird die Weihnachtsfrau geweckt

In diesem Jahr wird in der Griebener Bockwindmühle nicht der Weihnachtsmann, sondern seine Frau aufgeweckt. Zur Mühlenweihnacht hat sich der ausrichtende Heimat- und Windmühlenverein aber noch mehr einfallen lassen.

Von Birgit Schulze 30.11.2022, 18:00
Zur Mühlenweihnacht zu Füßen der historischen Bockwindmühle wird in Grieben eingeladen.
Zur Mühlenweihnacht zu Füßen der historischen Bockwindmühle wird in Grieben eingeladen. Archivfoto: B. Schulze

Grieben - Die Mühlenweihnacht in Grieben an der Elbe hat seit vielen Jahren Tradition. Und doch weicht man ein wenig ab in diesem Jahr. Nicht der Weihnachtsmann sondern seine Frau wird im Bett des Müllers geweckt werden. Und zu späterer Stunde darf es auch ein wenig feuriger zugehen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.