Tangerhütte

Wie anno dazumal: Landleben im Herbst

Was haben Oma und Uroma so im Herbst gemacht und wie hat man bestimmte Früchte früher verwertet? Bei einem Workshop in einer alten Schmiede bei Tangerhütte gab es für Kinder und Jugendliche viel zu entdecken.

Von Birgit Schulze 08.11.2022, 16:00
Kinder und Jugendliche besuchten die „Alte Schmiede“ in Demker und tauchten in das Leben zu Omas und Uromas Zeiten ein.
Kinder und Jugendliche besuchten die „Alte Schmiede“ in Demker und tauchten in das Leben zu Omas und Uromas Zeiten ein. Foto: Christin Genz

Demker - Was ist eigentlich eine Quitte und was kann man mit dem herrlich duftenden Obst im Herbst so machen? 13 Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 17 Jahren gingen diesen und weiteren Fragen im Rahmen eines Herbst-Workshops in Demker bei Tangerhütte auf den Grund. Der dauerte drei Tage und wurde auf dem Gelände der Alten Schmiede organisiert.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.