Wanzleben l Die erfolgreiche Tradition der Triathlonwettkämpfe in Wanzleben geht in diesem Jahr bereits in die sechste Runde. Allerdings erfolgt die Ausrichtung in diesem Jahr nicht mehr durch den SV Blau-Weiß Empor Wanzleben, sondern durch den neu gegründeten Verein Triathlon Wanzleben. Der bisherige Abteilungsleiter Stefan Götze, nun Vereinsvorsitzender des neuen Sportvereins, wird weiterhin die Hauptorganisation der Veranstaltung übernehmen. „Die Gründung des Triathlon Vereins bietet uns vielfältige neue Möglichkeiten“, so Stefan Götze. „Wir bedanken uns beim SV Blau-Weiß Empor Wanzleben für die Unterstützung in den vergangenen fünf Jahren. Ohne ihn wäre die Etablierung dieses großen Events in Wanzleben nicht möglich gewesen. Nun wollen wir aber mit der Vereinsgründung einen Schritt weiter gehen. Wir freuen uns im Sinne der sportlichen Förderung in Wanzleben auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit dem SV Blau-Weiß Wanzleben.“

Für die Wettkampfteilnehmer ändert sich hingegen nichts. Die Veranstaltung findet wie in den vergangenen Jahren im Spaßbad und im Bördestadion in Wanzleben unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Petra Hort statt.

Anmeldung auf Internetseite

Es sind wieder 125 Starter ab 16 Jahren auf fünf Staffeln zugelassen.

Bilder

Die Anmeldung erfolgt nun jedoch auf der Internetseite des Vereins Triathlon Wanzleben, die extra für dieses Event neu gestaltet wurde und auch zusätzliche Informationen zum Volkstriathlon bietet. So können sich mutige Neuanfänger zum Beispiel informieren, wie eine optimale Trainingsvorbereitung aussieht. Interessierte finden die Website weiterhin unter www.triathlon-wanzleben.de. Ab dem 1. Februar kann sich dort angemeldet werden.

Begonnen wird mit einem Staffelstart im Schwimmen. Nachdem die Distanz von 500 Meter zurückgelegt wurde, setzen die Triathleten den Wettkampf mit der Disziplin Radfahren fort.

Die 23 Kilometer lange Strecke führt zweimal nach Klein Germersleben und wieder zurück. Die anschließende Laufstrecke beträgt 4,5 Kilometer und verläuft in Richtung Dammweg durch Wanzleben, bis er mit einer Finalrunde im Bördestadion endet.

Kinder für 2 Disziplinen zugelassen

Zeitgleich mit der Vereinsneugründung steht in diesem Jahr ein weitere Neuerung an. Zum ersten Mal soll mit dem „Swim & Run for Kids“ auch jüngeren Sportlern die Möglichkeit gegeben werden, an einem Wettkampf in diesem Bereich teilzunehmen. Insgesamt können 75 Kinder von zehn bis 15 Jahre gestaffelt nach ihrem Alter starten.

Der Altersklasse entsprechend absolvieren die Kinder eine Schwimmstrecke von 100 bis 300 Meter und anschließend 0,7 bis 2,1 Kilometer langen Lauf. Auf die Disziplin Radfahren wird bei den Kindern aus Sicherheitsgründen verzichtet. „Wir gehen mit dem ersten ,Swim & Run for Kids‘ auf die Nachfragen der vergangenen Jahre ein“, erzählt Stefan Götze. „Außerdem bieten wir somit den Schulen in Wanzleben und Umgebung eine einzigartige Möglichkeit, den Sport bei ihren Schülern zu fördern. Gerne können auch Klassen stellvertretend für ihre Schule antreten. Wir sind gespannt.“

Nähere Details zum Volkstriathlon und „Swim & Run for Kids“ wie zum Beispiel die Streckenverläufe sind auf der vorstehend genannten Webseite zu finden. „Wer sich die Teilnahme am Volkstriathlon nicht zutraut, aber trotzdem gerne am Event mitwirken möchte, ist aufgerufen, sich als freiwilliger Helfer zu melden“, merkt Organisator Götze an.