1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wanzleben
  6. >
  7. Bürgermeisterwahlen: Wahlplakate werden in Wanzleben zerstört

EIL

BürgermeisterwahlenWahlplakate werden in Wanzleben zerstört

Im Vorfeld der anstehenden Bürgermeisterwahlen in Wanzleben haben Vandalen die Plakate der Bewerber zerstört oder abgerissen. Bei der Polizei wurde Anzeige erstattet.

Von Christian Besecke 26.01.2024, 18:00
In Wanzleben sind die Plakate der Bürgermeisterkandidaten Ziel von Vandalen. Bei der Kindertagesstätte „Sarrezerge“ traf es die Aushänge des Kandidaten Tino Bauer, die sich zerknickt in einer Mülltonne fanden.
In Wanzleben sind die Plakate der Bürgermeisterkandidaten Ziel von Vandalen. Bei der Kindertagesstätte „Sarrezerge“ traf es die Aushänge des Kandidaten Tino Bauer, die sich zerknickt in einer Mülltonne fanden. Fotos: Hagen Uhlenhaut

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Wanzleben. - Die Bürgermeisterwahlen in Wanzleben stehen am Sonntag, 25. Februar, an. Eine eventuelle Stichwahl ist für Sonntag, 10. März, vorgesehen. Inzwischen hängen auch die ersten Plakate der Bewerber aus. Das mag einige Zeitgenossen nicht passen, denn die Kandidatenwerbung wird – ausnahmslos von jeweiligen Bewerber – in etlichen Orten einfach abgerissen. Brennpunkt ist wieder einmal Wanzleben.