1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wanzleben
  6. >
  7. Interview: Warum Dodendorfs Ortsbürgermeister für zwei Wählervereinigungen antritt

Interview Warum Dodendorfs Ortsbürgermeister für zwei Wählervereinigungen antritt

Interview mit Dodendorfs Ortsbürgermeister Uwe Banz zu seiner Mitgliedschaft in WVU auf Ortsebene und UWGS auf der Ebene des Gemeinderats. Gibt es einen Interessenkonflikt?

Von Udo Mechenich 17.03.2024, 18:00
Dodendorf steht für Bürgermeister Banz im Mittelpunkt seiner Arbeit. Unser Foto zeigt ihn an der Spitze des Umzuges bei der 1045-Jahr-Feier.
Dodendorf steht für Bürgermeister Banz im Mittelpunkt seiner Arbeit. Unser Foto zeigt ihn an der Spitze des Umzuges bei der 1045-Jahr-Feier. Foto: Udo Mechenich

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Dodendorf. - Im Ortschaftsrat arbeitet Dodendorfs Ortsbürgermeister Uwe Banz zusammen mit seinen Kollegen von der „Wählervereinigung unabhängige Bürger Dodendorf“ (WVU). Auf Gemeinderatsebene tritt er im Rahmen der „Unabhängigen Wählergemeinschaft Sülzetal“ (UWGS) an. Wie passt das zusammen? Im Interview stellt Uwe Banz sich den Fragen der Volksstimme.