Freizeit

"Harzdrenalin" öffnet neue Attraktion: Der "Ultrashot" an der Rappbodetalsperre

Das Unternehmen Harzdrenalin öffnet seine neue Attraktion an der Rappbodetalsperre bei Rübeland.

Von Katrin Schröder Aktualisiert: 15.05.2022, 11:25 • 14.05.2022, 18:57
Heidi Kremer fährt mit dem "Ultrashot" von Harzdrenalin an der Rappbodetalsperre bei Rübeland in die Höhe. Foto:
Heidi Kremer fährt mit dem "Ultrashot" von Harzdrenalin an der Rappbodetalsperre bei Rübeland in die Höhe. Foto: Matthias Bein

Rübeland - Der „Ultrashot“ darf nun Fahrgäste in den Harzer Himmel katapultieren. Die neue Attraktion des Unternehmens Harzdrenalin an der Rappbodetalsperre bei Rübeland hat Anfang der Woche die Prüfung durch den TÜV bestanden, teilt Geschäftsführer Maik Berke auf Volksstimme-Nachfrage mit. „Wir sind berechtigt, Personen in der Anlage zu fahren.“

Das Unternehmen plant ein „soft opening“ (auf Deutsch: sanfte Eröffnung). Für das Katapult in dem 38 Meter hohen Aussichtsturm „Solitair“ sollen ab Dienstag, 17. Mai, Termine verfügbar sein. Sie werden für die Zeit ab Mittwoch, 18. Mai, vergeben. Die offizielle Einweihung des „Ultrashots“ soll am Sonntag, 26. Juni, stattfinden.

Der Aussichtsturm mit Namen „Solitair“, in dem sich das Katapult befindet, soll ebenfalls „in Kürze“ öffnen, so Berke. Ein Termin steht aber noch nicht fest.