Elbingerode (bfa) l Der dreiste Metall-Diebstahl der Gedenkplatten vom Friedhof in Elbingerode beschäftigt weiter die Polizei. Sie sucht intensiv nach den Tätern und bittet um Mithilfe. Was war passiert?

Bisher unbekannte Täter haben in der Zeit vom 13. zum 14. März insgesamt 19 Gedenktafeln vom Friedhof in der Elbingeröder Mozartstraße von einem Metallrahmen abgeschraubt und gestohlen. Wie genau sie die jeweils zirka 40 mal 60 Zentimeter großen und je bis zu zehn Kilogramm schweren Bronzegussplatten dann abtransportierten, ist offen. Vielleicht hat jemand das bemerkt. Auf den Bronzeplatten befanden sich u. a. Namen von Opfern der beiden Weltkriege. „Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Platten bei entsprechenden Schrotthändlern angeboten wurden bzw. werden“, so die Polizei Halberstadt.

Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib der Bronzeplatten erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt, Telefon (03941) 674-293.

Bilder