Wernigerode l Das einstige Spielcasino in der Wernigeröder Westernstraße hat einen neuen Nutzer gefunden. In dem rund zehn Jahre leerstehenden Gebäude eröffnet Anja Wagner am Sonnabend, 19. Mai, ihr Sportgeschäft Klippenkuckuck. Mit dem Laden in der Innenstadt erfülle sie sich einen Traum, sagt die leidenschaftliche Fußballerin.

Die Idee, die einstige Druckerei und Spielbank zum Laden für Fußball-, Outdoor- und Freizeitbekleidung umzubauen, habe sie vor zweieinhalb Jahren gehabt. Seit Oktober 2017 wird auf der 420 Quadratmeter großen künftigen Verkaufsfläche gearbeitet. „Ohne unseren Vermieter Industriebau Wernigerode, der uns immer unterstütz hat, wäre nicht an die Eröffnung zu denken“, sagt Anja Wagner. „Mein Vater ist gelernter Konstrukteur, er hat die Bauleitung übernommen.“

Handelspartner von Sport 2000

Die gebürtige Halberstädterin spielt nicht nur seit 20 Jahren selbst Fußball, sondern betreut als Abteilungsleiterin beim WSV Rot-Weiß auch Frauen- und Mädchenteams. Die Ausstattung rund um das runde Leder soll in ihrem Geschäft zwar eine wichtige Rolle spielen, aber nicht das einzige Standbein sein. Der Klippenkuckuck, Handelspartner von Sport 2000, wolle auch Funktionsbekleidung für andere Sportarten bis hin zu Jeans und Wandersachen anbieten. „Besonderen Wert legen wir auf nachhaltig produzierte und fair gehandelte Waren und unser Sortiment reicht bis zu veganer Bekleidung aus Hanf“, erklärt Anja Wagner. Sie kenne die Ansprüche der Sportler.

Bilder

Vor allem liege ihr die Ausstattung von Sportvereinen am Herzen: „Ich engagiere mich für den Vereinssport in der Region und freue mich Mannschaften im Umkreis zu beraten und optimal auszustatten.“